Jazz im Blauen Land
Sergio & Odair Assad

Bach Meditation
ein Experiment mit Klangfarben und Transparenz

Maya Homburger – Barockvioline
Barry Guy – Kontrabass

Christuskirche Murnau
29.06.19 , 18.00 - 21.00 Uhr , Eintritt frei – Spenden erbeten


Maya Homburger, die bekannte Bachinterpretin, wird in den drei Stunden aus den Werken für Violine von J.S. Bach ausgewählte Sätze und ganze Sonaten interpretieren. Die Christuskirche bietet für das Konzept dieser Meditation, die nicht nur Konzert, sondern auch Austausch des Publikums mit den Künstlern über diese tiefe und spirituelle Musik sein soll, einen idealen Rahmen. Das Publikum kann sich frei fühlen kann, zu kommen, zu bleiben oder auch zu gehen. Barry Guy wird mit seinen kurz eingeworfenen Improvisationen am Kontrabass die Musik Bachs kommentieren und ergänzen. Mit Kompositionen von Barry Guy und György Kurtág für Violine und Kontrabass hört man beide Künstler auch im Duett.

Zu den Musikern:

Maya Homburger war Mitglied der Camerata Bern, spielte bei Trevor Pinnocks English Concert, und bei den English Baroque Soloists. Sie war Konzertmeisterin und Solistin bei John Elliot Gardiners Bach-Kantaten Projekt. Sie spielt auf einer Geige von Antonio dalla Costa, 1740, im barocken Originalzustand.

Barry Guy arbeitete mit London Bach Orchester, Academy of St. Martin in the Fields, New Philharmonia Orchestra und der Christopher Hogwoods Academy of Ancient Music zusammen und zählt zugleich zu den wichtigsten Persönlichkeiten der englischen Musik-Avantgarde.


nach oben ...